Nymphenfledermaus
1163369100.jpg
Nymphenfledermaus (links) und Kleine Bartfledermaus (rechts) sind sehr ähnlich aussehende Arten.
Zur√ľck

Nymphenfledermaus - Myotis alcathoe Helversen & Heller, 2001

Merkmale/Kennzeichen:
Die Nymphenfledermaus ist eine noch sehr neu entdeckte Art. Sie wurde nach der griechischen Nymphe Alcathoe benannt. In ihrem Aussehen ähnelt sie der Kleinen Bartfledermaus (Myotis mystacinus) und auch der Großen Bartfledermaus (Myotis brandtii), ist jedoch noch ein wenig zierlicher.

Größe
Unterarm: 30,8 - 34,6 mm
Gewicht: 3,5 - 5,5 g

Lebensraum:
Bewaldete Täler (vor allem Eichenwald) mit Fließgewässern

Quartiere: Baumhöhlen Verbreitung
Nachweise in Griechenland, Ungarn, Schweiz, Frankreich, Deutschland, Slowakai, Polen, Bulgarien

Laute und Ortungslaute:
höhere Frequenz als die anderen Myotisarten

Nahrung:
kleine Fluginsekten

Flug:
h√§ufig √ľber B√§chen

√Ąhnliche Arten:
Kleine Bartfledermaus - Myotis mystacinus
Große Bartfledermaus - Myotis brandtii
Wasserfledermaus - Myotis daubentonii


Weitere Infos zur Nymphenfledermaus vom B√ľro Brinkmann


Zur√ľck